Augen aus Zwielicht

augen aus zwielicht

federhaar erlenbraun

haut aus nebel vorm morgengrauen

hände so kraftvoll

sanft wie die wasser im fluss

die stimme voll streicheln

ein sinnlicher kuss

ein gebet an die göttin des lebens.

sieh dich aus meinen augen

fühl dich auf meiner haut

atme deine sinnlichkeit

spür dich in mir, wie vertraut

deine wärme nährt und beschützt. 

hör deinen atem flüsternd erzählen

von sinnlichen wundern im dunkeln 

von schenken und stehlen

wir raunen für uns ein neues du

ein neues ich

Die Farben von Mabon

tanzt mit mir in die farben von mabon

der goldene gott gab ab seine kron

wir ernten nun alles

was wir einst gesät

alles übrige wird vom herbstwind verweht

wir gehen hinüber in die träumende zeit

webend und spinnend sind wir bald bereit

unser tiefen anzuschaun

erdmutter zu vertrauen

ahuuuu

hinunter, hinab gehen wir mit mabon

im großen kessel brauen wir neues tun

der erdmutter farben zu braun und zu gold

helldunkle hel, oh sei uns hold

Verliebtheit ist eine psychische Angina

anti-verliebtheitssong

da reden die leut von schmetterlingen

und anderen lustigen flatternden dingen

dabei ist die verliebtheit ein seltsames ding

und für den alltag ja mal so gar kein gewinn

verliebtheit ist eine psychische angina

du hast nen tinnitus im hirn

und dein verstand geht mondspaziern

du hast mücken im ohr

und dein sehfeld schränkt sich ein

jeder arzt würde sagen, ey, bleib im bett daheim

verliebtheit ist eine echte männergrippe

ständig fieber und ein gang wie mit 3 promille

deine zunge scheint kaputt und der kloß im hals ist groß

deine artikulation bewegt sich zwischen herz und schoß

und vom bauchgefühl brauchen wir gar nicht zu reden

dein magen nur noch flau so als hätt dich wer getreten

deine extremitäten tropfen schweissumflort

oder zittern voller unsinn so als wärn sie baldigst tot

deine haare werden spröde und die pickel spriessen freudig

deine haut fängt an zu glänzen und dein schweiss riecht… naja, räudig!

und wir fang‘ gar nicht erst an von deinen augenringen

mit den’ könnte man grade ganze meere bezwingen

verliebtheit ist eine psychische angina

du hast nen tinnitus im hirn

und dein verstand geht mondspaziern

du hast mücken im ohr

und dein sehfeld schränkt sich ein

jeder arzt würde sagen, ey, bleib im bett daheim

du schreibst songs und gedichte die sich gar nicht reimen

von irgendwelchen wimpern und frühlingssonnenscheinen

dabei fühln sich deine an als wärn sie nur noch verklebt

und die sonne siehst du nicht weil du nur noch am handy klebst

ahhh, endlich ruft er an!!

die gitarre ist passé

und dein gekichere klingt so als hätt‘ste ein‘ im tee

und dann kommt eine flaute.

er schreibt nicht mehr zurück.

zwei volle stunden!!! was für ein unglück!

du hörst system of a down

und verstehst den sänger blind

weisst jetzt warum die metaller

immer so überemotional sind

er wird dich ganz bestimmt verlassen

und dein ego ist defekt.

ha! jetzt ist alles wieder gut! er hat seine mails gecheckt!!

verliebtheit ist eine psychische angina

erst holt sie dich ein, dann holst du sie dir wieder

und du redest dir ein, es war schön, du alter lügner

weil du masochistisch bist und ausserdem

ist ein kampf dagegen so …unangenehm…