Augen aus Zwielicht

augen aus zwielicht

federhaar erlenbraun

haut aus nebel vorm morgengrauen

hände so kraftvoll

sanft wie die wasser im fluss

die stimme voll streicheln

ein sinnlicher kuss

ein gebet an die göttin des lebens.

sieh dich aus meinen augen

fühl dich auf meiner haut

atme deine sinnlichkeit

spür dich in mir, wie vertraut

deine wärme nährt und beschützt. 

hör deinen atem flüsternd erzählen

von sinnlichen wundern im dunkeln 

von schenken und stehlen

wir raunen für uns ein neues du

ein neues ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s